Ihr Zitat

Besonders während der letzten Phasen des Sterbens unseres Freundes wird uns Begleiter vielleicht eine tiefe Hilflosigkeit erfassen. Wir können nichts tun; alles was möglich war, haben wir getan. Vielleicht ist der Freund in ein Krankenhaus gekommen, in dem man anders mit dem Sterben umgeht als wir es gerne hätten, vielleicht ist die Umgebung nicht optimal, vielleicht leidet der Freund an Schmerzen, vielleicht wissen wir nicht, wie es ihm geht und was für ihn gut ist. Oft sind wir auf dieser Reise hilflos. Was können wir schon bewirken an Hilfestellung, wenn unser Freund geht? Vom Körper her gesehen wird alles bei ihm immer schlechter, die Schwäche kommt mehr und mehr. Vielleicht wird unser Freund auch bewusstlos ... all das bringt uns manchmal in Gefühle des Zweifelns. Wir versuchen, ihm das Beste zukommen zu lassen, doch wer weiß schon, was er im Moment braucht? Und vielleicht glauben wir es zu wissen, doch die Umstände erlauben es uns nicht, es umzusetzen? Wir sind völlig hilflos und können nur am Bett stehen und zuschauen, was geschieht.

 

Zitate

 

3 Bücher für Ästhetisches Sterben

Buchbeschreibung Ästhetisches Sterben

100 Tipps für Ästhetisches Sterben

NEU: Wenn ein geliebter Mensch stirbt... dann ist es Zeit zu feiern

Menu-unten Buchbestellung Aesthetisches Sterben Buchbestellung
Content-unten