Hallo, schade dass ihr immer Idole, Gurus usw braucht, weil ihr euch selbst für zu schwach haltet … sehr schade. MFG 

 

Lieber Freund,

eine Bitte habe ich:
Bitte sprich mit mir nicht in „ihr, euch, uns“, denn ich bin ein Individuum, so wie du es auch bist. Es stimmt, ich gehe einen bestimmten Weg, den viele andere Menschen auch gehen, aber das heißt nicht, dass ich genauso bin wie sie.

Eine Entsprechung dazu wäre, dass ich, angenommen du bist ein Christ, von dir als „ihr verblendeten Christen“ sprechen würde. Das würde sicherlich dein Wesen genauso wenig treffen, wie deine Aussage über mich.

Nein, ich brauche keinen Guru. Ich habe mein Leben 21 Jahre lang ohne Meister gelebt, das war ok für mich. Ich hatte zwar Zweifel und tiefe Fragen in mir, die sich nicht lösen wollten, aber mein Leben war in Ordnung. Eines Tages verspürte ich den Impuls, nach Poona zu gehen. Ich wurde ein Schüler von Osho.

In der Mystik heißt es, dass wenn der Schüler bereit ist, der Meister kommt. So war es vielleicht bei mir. Ein Schüler sein zu dürfen ist ein Geschenk … es hat nichts mit einer Schwäche von meiner Seite her zu tun.

Aber ja, du hast recht, ich bin schwach. Ich bin aber auch stark. Ich bin vieles, blöd, intelligent, still und laut. Das alles macht mich aus, so wie ich eben bin. Es gibt nur etwas, was ich erfahren habe, und das hat etwas mit dem Sterben zu tun.

Dahin wurde ich in meinem Leben immer wieder hingeführt … vielleicht bist du ein Computerfreak und wirst immer wieder auf solche Gebiete geführt … da muss ich dann passen, da bin ich dann wieder blöd.

Was das Sterben angeht, habe ich Erfahrung und die habe ich auch mit meinem Meister Osho.

Da ich aber kein Papagei von Osho sein will, kannst du gerne genau in seinen Büchern nachlesen, was Osho zu so einem Thema wie Sterben sagt. Wenn du allerdings das liest, was ich schreibe, dann sei dir bewusst, dass ich aus meiner Begrenztheit heraus schreibe.

Doch vielleicht kannst du ja trotzdem ein paar Anregungen aufgreifen ….

Ich schicke dir einen lieben Gruß
von
Pakhi

Pakhi
Pakhi
hat Erfahrung in Meditation, ist Altenpflegerin und das Thema Sterben liegt ihr am Herzen